Deine Kinder tanzen dir auf der Nase herum? Deinen Mann interessiert es wenig? Und du schreist vor lauter Frust schon ins Kopfkissen?

Viele meiner Leserinnen berichten mir von ihren täglichen Herausforderungen, die man als engagierte Mama hat. Nur eine kleine Auswahl:

Stress und schlechtes Gewissen

„Ich finde keinen Weg, meine Kinder zu begleiten, ohne laut zu werden und zu schreien. Dadurch fühle ich mich schuldig und schlecht“

Sorgen um mein Kind

„Ist das normal? Ich mache mir Sorgen, weil mein Kind von anderen (Schule, Kindergarten, Verwandte, Freunde, dem Vater) kritisiert wird. Ist sein Verhalten wirklich normal? Wie kann ich damit umgehen?“

Einsam statt gemeinsam

„Wir haben so unterschiedliche Erziehungsvorstellungen. Wie kann ich mit meinem Partner an einem Strang ziehen? Wie komme ich damit klar, dass er alles so anders macht?“

Kinderstreit und Chaos

„Es fliegen die Fetzen und das Geschrei ist groß – dieses Gestreite macht mich wahnsinnig: wie kann ich lernen, damit gut umzugehen?“

Kommt dir da der ein oder andere Punkt bekannt vor? Falls ja, lies weiter. Du kannst in wenigen Minuten herausfinden, ob eine Zusammenarbeit dir weiterhelfen kann!

Dein Weg zu einem entspannten und harmonischen Familienleben

Für deine Kinder ist es unheimlich wichtig, in ihr fantasievolles Spiel zu finden. Für dich übrigens auch: Dadurch hast du plötzlich Zeit für dich – und so die Möglichkeit, deine Aufgaben zu meistern und einen Feierabend zu etablieren!

Dann können wir uns an den nächsten Schritt machen: Wie kommst du und dein Kind aus Provokations-Spiralen wieder heraus, wie könnt ihr Verletzungen vermeiden und harmonischer zusammen leben? Freunde und Familie werden beeindruckt sein, wie gut ihr miteinander klar kommt!

Falls notwendig klären wir auch deine Rolle als Partnerin. Wir finden gemeinsam heraus, wie deine Beziehung zu einem sicheren Fundament für deine Familie wird. Das Ziel: Du darfst wieder ein glückliches Liebesleben haben und auf Unterstützung von deinem Mann zählen!

Natürlich ist die Welt kein perfekter Ort. Wenn doch mal (wieder) etwas schief läuft, hast du eine kompetente Ansprechpartnerin, die dich wirklich versteht, die dir aufmerksam zuhört und an die du dich jederzeit wenden kannst!

Wie genau funktioniert das?

Du musst dich nicht mehr stundenlang durch Foren oder Facebook-Gruppen mit halbgaren Tipps wühlen, die bei dir und deiner Familien am Ende doch nicht funktionieren. Stattdessen gibt es mehrere Alternativen:

1. Du kannst dich von mir per E-Mail unterstützen lassen. Perfekt, wenn du beim Schreiben klar(er) denken kannst und zeitlich noch unflexibel bist.

2. Der Familiensupport kann über Sprachnachrichten (Whatsapp/Telegram) stattfinden, falls du lieber etwas aussprichst, statt es zu schreiben.

3. Wenn du lieber jemanden vor Ort hast, kannst du auch mit mir sprechen. Das funktioniert übers Telefon (auf Wunsch auch über Skype o.ä.).

Bei allen Varianten gilt: 100% Diskretion – und ich arbeite für dich (weder für deinen Mann, noch für deine Freunde oder deine Familie). Wir kümmern uns um deine Bedürfnisse. Mit dem Ziel, dass bald alle Beteiligten glücklich und zufrieden sind!

Hier kannst du ganz unkompliziert deinen persönlichen Familiensupport buchen:

Familiensupport per E-Mail:

• Du beschreibst mir genau, wo es bei euch gerade „brennt“
• Du bekommst eine Antwort mit konkreter Hilfe von mir
• Und gehst direkt oder auch wenn es das nächste Mal „schlimm“ wird in eine zweite Runde
• Du bekommst eine weitere Rückmeldung von mir

35 Euro

Familiensupport per Sprachnachricht:

• Du bekommst von mir einen Fragebogen und sprichst mir deine Antworten in einer max. 5 Minuten langen Sprachnachricht ein
• Du bekommst eine Antwort mit konkreter Hilfe von mir
• Und gehst direkt oder auch wenn es das nächste Mal „schlimm“ wird in eine zweite Runde
• Du bekommst eine weitere Rückmeldung von mir

35 Euro

Familiensupport per Telefon:

• Du bekommst von mir einen Fragebogen, damit wir strukturiertes Gespräch führen können
• In einer Stunde (45 Minuten) erzählst du mir von deiner Situation
• Gemeinsam erarbeiten wir eine Lösung, einen Ausweg, die wirklich zu dir passen

35 Euro

Wer betreut dich im Familiensupport?

Mein Name ist Susanne Bregenzer. Ich bin selbst Mutter von 3 Jungs und glücklich mit meinem Mann Thomas verheiratet. Das war aber nicht immer so. Auch ich kenne Familienalltag, in dem es drunter und drüber geht: Kindergeschrei, Küchenchaos und kritische Freunde und Verwandte.

Durch meine eigenen Erfahrungen und dank meiner Ausbildung zur Erzieherin habe ich es geschafft, das Chaos zu meistern. Nicht immer, aber meistens. Meine Mission: Mehr glückliche Mamas, mehr glückliche Familien.

Hier kannst du mehr über mich und meine Geschichte erfahren.

Und hier geht es zurück zum Familiensupport!

Bildrechte Beitragsbild: monkeybusiness/depositphotos

Menü